Öl auf Gewässer

  • 4. Mai 2009

Datum: 4. Mai 2009 
Alarmzeit: 9:35 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Seelbach, Schutter 
Mannschaftsstärke: 10 Kameraden/innen 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 10/6, LKW, RW 1 


Einsatzbericht:

Ein stark nach Öl riechender Ölfilm wurde auf der Schutter in Höhe des Industiegebietes vorgefunden. Von der Freiw. Feuerwehr Seelbach wurden am Einlauf eines Rohres in die Schutter sowie auf Höhe der ehemaligen Kläranlage jeweils eine Bachölsperre errichtet. Mit Bindemittel wurde das Öl abgebunden, danach abgeschöpft und entsorgt. Aufgrund der Tatsache, dass der Ölfilm bis nach Reichenbach vorgedrungen war, wurde die Freiw. Feuerwehr Lahr benachrichtigt, welche in Reichenbach, auf Höhe der Geroldseckerhalle eine dritte Ölsperre errichtete.