Verkehrsunfall in Schuttertal

  • 31. Januar 2010

Datum: 31. Januar 2010 
Alarmzeit: 1:03 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 35 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: L102, Ortsausgang Schuttertal 
Mannschaftsstärke: 22 Kameraden/innen 
Fahrzeuge: LF 10/6, MTW 1, RW 1 


Einsatzbericht:

Am So., 31.01.10 wurden die Feuerwehren Schuttertal und Seelbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L 102 zwischen Schuttertal und Dörlinbach gerufen. Ein Pkw prallte auf glatter Fahrbahn frontal gegen einen Reisebus, wobei der Beifahrer eingeklemmt und die beiden anderen Fahrzeuginsassen schwer verletzt wurden. Trotz des schnellen Einsatzes aller Rettungskräfte verstarb der Beifahrer noch an der Unfallstelle. Er musste mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit werden. Zum Unfallzeitpunkt herrschte starker Schneefall. Lediglich aufgrund der Tatsache, dass alle Einsatzfahrzeuge mit Schneeketten ausgerüstet waren, war es überhaupt möglich schnell an die Einsatzstelle zu kommen. Trotzdem kam für den Beifahrer jede Hilfe zu spät.