Waldbrand in Seelbach

  • 30. November 2004

Datum: 30. November 2004 
Alarmzeit: 12:13 Uhr 
Dauer: 47 Minuten 
Art: Fehlalarm 
Einsatzort: Seelbach, Geroldseckerstraße 
Mannschaftsstärke: 5 Mann, 10 in Bereitstellung 
Fahrzeuge: TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Am Dienstag, den 30.11.2004 wurde die Feuerwehr Seelbach zu einem Waldbrand gerufen. Nachdem auch über Sirene alarmiert wurde, ist das TLF sofort zum Einsatzort gefahren. Die Männer konnten jedoch schon auf der Anfahrt erkennen, dass es sich bei dem vermeintlichen Waldbrand um einen Reisighaufen auf einem Feld handelt.

Weitere Einsatzkräfte wurden daraufhin zurückbeordert. Bei dem Reisighaufen handelte es sich um ein kontrolliertes Feuer eines Landwirtes. Da er noch weiteres Holz zu verbrennen hatte, wurden die arbeiten an die Leitstelle gemeldet, um weitere Alarmierungen zu verhindern.