Wohnungsbrand in Seelbach

  • 20. März 2003

Datum: 20. März 2003 
Alarmzeit: 10:28 Uhr 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Seelbach, Fliederweg 
Mannschaftsstärke: 7 Mann 
Fahrzeuge: TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Vermutlich durch eine Zigarettenkippe entzündete sich in einer Wohnung ein Müllsack, der sich von Renovierungsarbeiten noch in der Wohnung befand. Glücklicherweise war die Wohnung ansonsten komplett leer, weshalb es nur zu einem Schwelbrand des Müllsacks kam. In dem Sack befanden sich Teppichreste, welche zu einer enormen Rauchentwicklung führten. Von dem Rauch alarmiert riefen die Anwohner die Feuerwehr.

Die Abteilung Seelbach war mit dem TLF 16/25 und 7 Mann im Einsatz. Der Überdruckbelüfter wurde eingesetzt und die Wohnung wurde gründlich gelüftet. Löscharbeiten waren nicht mehr notwendig, da der Müllsack bereits völlig verbrannt war. Die Brandstelle wurde mit der Kübelspritze gekühlt und die Aschereste entfernt.