Sturmschäden auf der B415

  • 21. Mai 2009

Datum: 21. Mai 2009 
Alarmzeit: 15:15 Uhr 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Seelbach, B415 
Mannschaftsstärke: 31 Kameraden/innen 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 10/6, RW 1, TSF-W 


Einsatzbericht:

Nach einem Unwetter mit Starkregen und Windgeschwindigkeiten über Windstärke 8 wurden auf der B 415 mehrere größere Baumäste auf die Straße geworfen. Die Fahrbahn war durch Laub und Baumteile stark verschmutzt, so dass ein gefahrloses Befahren der Strecke nicht mehr möglich war. Die Freiwillige Feuerwehr Seelbach entfernte die Äste von der Straße so dass die B415 wieder freigegeben werden konnte.